Aquafacial

Intensive Impulsbehandlung
AquaFacial
Die Aquafacial Behandlung erzielt eine sichtbare Verbesserung der Hautgesundheit. Sie verbessert das Erscheinungsbild der Haut bei sonnenbedingten Schäden, erweiterten Poren, Hyperpigmentierung, Rötungen und unreine Hautzuständen. Dies tut sie, indem sie in jedem Behandlungsschritt die Haut einen Schritt näher zur Balance bringt. Technologie und Produkte verbinden sich und reinigen, durchfeuchten und versorgen die Haut. Je nach Hautzustand und Veränderungswunsch werden dabei 1-3 Wirkstoffe eingesetzt.
  • Preis
    ab 89€
  • Gesellschaftsfähig
    sofort
  • Haltbarkeit
    Regelmäßige Wiederholungen notwendig
  • Dauer
    ca. 45-60 Minuten
  • Hautverbesserungs-Programm
    In der VIP-Membership enthalten
Wie funktioniert die Aquafacial-Behandlung?

Eine Aquafacial Behandlung im Institut kombiniert sehr wirkungsvoll Hautabtragung, Tiefenausreinigung und das Einschleusen effektiver Wirkstoffe in nur einem Treatment. Während der Behandlung liegst Du entspannt und lässt Dich in vier aufeinander aufbauenden Schritten verwöhnen. Es werden zuerst abgestorbene Hautzellen abgetragen und Unreinheiten aus den Poren gelöst. Im Anschluss wird die Haut mit Nährstoffen wie Antioxidantien, Peptiden, Vitaminen und Hyaluronsäure versorgt.

1. Schritt: Hautabtragung

Abgestorbene Hautzellen werden durch ein Enzympeeling angelockert, um in Schritt 3 entfernt zu werden, damit eine gesunde, frische Haut zum Vorschein kommen kann.

2.Schritt: urepeeling

Eine spezielle Säure-Kombination dringt in die Haut ein, lockert Talgablagerungen in den Poren und löst abgestorbene Hautzellen sanft ab. Sie eignet sich für alle Hauttypen, ganz besonders bei schnell fettender Haut. So ist die Haut nun optimal auf die Tiefenausreinigung vorbereitet.

3.Schritt: Tiefenausreinigung

Jetzt werden die gelösten Hautschuppen von der Haut abgetragen und Unreinheiten und gelockerten Talgablagerungen durch ein sanftes Vakuum aus den Poren herausgezogen.

4.Schritt: Hydration

Hochwirksame Nährstoffe wie Antioxidantien, Vitamine, Mineralien und Hyaluronsäure werden nun auf die Haut aufgetragen und durch den Wirkstoff Phosphatidylcholin in die Haut transportiert.  Dabei bekämpfen Antioxidantien die Schäden durch freie Radikale,  Peptide verringern die Zeichen alternder Haut und Aminosäuren helfen die Sichtbarkeit von feinen Linien und Falten zu reduzieren. Matte Haut wird revitalisiert und ein strahlender, ebenmäßiger Teint ist das Ergebnis.

Welchen Effekt hat die Aquafacial-Behandlung auf die Haut?

Die Aquafacial Behandlung basiert auf einer optimalen Balance innovativer Produkte und Technologie. Das macht diese Behandlung zum optimalen Fitnesstraining für eine gesunde und vitale Haut.

Sie kann kann eingesetzt werden bei: 

  • zur Verfeinerung des Hautbildes
  • bei öligen, verstopften und vergrößerten Poren
  • zur Reduzierung von Akne und Aknenarben
  • bei feinen Linien und Falten
  • zur Verbesserung der Elastizität und Straffung
  • für einen gleichmäßigen und strahlenden Teint
Ist die Behandlung für jeden Hauttyp geeignet?

Vor der Behandlung beraten ich Dich umfassend auf Basis Deines jetzigen und dem gewünschten Zustand der Haut und der damit verbundenen Behandlung. Grundsätzlich ist die AquaFacial Behandlung für jeden Hauttyp geeignet. Je nach Hauttyp empfehlen ich Dir die passenden Wirkstoffe, die  genau auf die Bedürfnisse Deiner Haut abgestimmt sind.

Gibt es Nebenwirkungen oder Begleiterscheinungen nach der Behandlung?

Da es sich um eine intensive Behandlung handelt und die Haut ins Tun bringen soll kann es , muss aber nicht, in den ersten Tagen zu den folgenden leichten Nebenwirkungen kommen:

  • vorübergehender Juckreiz, Spannung oder Rötung
  • ein leichtes Brennen im Behandlungsareal
  • sehr selten kann es auch zu einer leichten Krustenbildung kommen
Wann darf eine Behandlung nicht vorgenommen werden?

Bei Hautinfektionen z.B. Herpesinfektion, Wunden oder Hautreizungen wie z.B. auch Sonnenbrand im Behandlungsareal, ist eine Behandlung bis zur Ausheilung leider nicht möglich. Ebenso ist eine Behandlung unmittelbar nach ästhetischen Operationen oder chirurgischen Eingriffen nicht ratsam.

Was ist nach einer Behandlung zu beachten?

In den ersten zwei Tagen sollten nach einer AquaFacial Behandlung auf Sport und schwere, körperliche Belastung verzichten werden. Auch Sauna- und Solariumbesuche sind in den ersten zwei Wochen zu meiden. Gleiches gilt für ausgiebiges Sonnen oder auch lange Vollbäder. Sonnenschutz von mind. LSF 30 sind ein Muss. Auf aggressive oder hautreizenden Hautpflegeprodukte sollte in dieser Zeit verzichtet werden. Gerne geben ich Dir im Beratungsgespräch Tipps, um das Ergebnis möglichst lange zu erhalten.

Was sind die Vorteile der Behandlung?

Bei der AquaFacial Technologie handelt es sich um eine nicht-invasive Methode auf Basis neuester Forschungen. Sie kommt aus den USA und wird von Hollywood-Stars begeistert angewendet. Die Kombination aus porentiefe Reinigung mit tiefgreifender Hydratisierung hat einen schnell sichtbaren Effekt: 

  • Anregung der Mikrozirkulation der Haut
  • Sichtbare Ergebnisse bereits nach der Behandlung 
  • Strahlende Haut direkt nach der Anwendung
  • Keine Ausfallzeit mit wenigen Begleiterscheinungen
  • keine OP